HomeTeamEwa Rostkowska

Ewa Rostkowska

 Rechtsanwältin

ewa.rostkowska@gjw.pl
+48 669 66 44 55
Poznań

Ewa Rostkowska ist die Rechtsanwältin in der GJW-Kanzlei. Sie spezialisiert sich auf die Unterstützung der Mandanten bei Projekten, die aus EU-Fördermitteln finanziert werden sowie auf die komplexe Betreuung von Einkaufsprozessen, die im Rahmen des öffentlichen Vergabewesens oder unter Berücksichtigung des Wettbewerbsgrundsatzes abgewickelt werden. Ewa Rostkowska leistet die Beratung bei verschiedenen aus  EU-Mitteln abgewickelten  Projekten, wie z.B. Operationelles Programm Intelligentes Wachstum, Operationelles Regionalprogramm für Großpolen, Operationelles Regionalprogramm für die Woiwodschaft Lubuskie und Operationelles Programm für Infrastruktur und Umwelt. Seit vielen Jahren ist sie für komplexe Rechtshilfe für Gesellschaften aus Energie-Sektor engagiert.

Der Schwerpunkt ihrer beruflichen Tätigkeit liegt ebenfalls im Arbeitsrecht. Ewa Rostkowska leistet Beratung bei allen Angelegenheiten in Zusammenhang mit der Personalgewinnung und mit der Schaffung, der Änderung oder der Kündigung des Arbeitsverhältnisses, sowie mit dem Wettbewerbsverbotes, mit Arbeitsunfällen, mit der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz und mit der Verfassung von inneren Gehaltsgrundsätzen. Sie verfasste und verhandelte ebenfalls Managementverträge.

Ewa Rostkowska beriet bei Verhandlungen der Tarifverträge, verfasste zusätzliche Protokollen und bearbeitete die Auslegung von Tarifverträgen. Sie nahm mehrmals an der Umgestaltung von Arbeitgebern teil, insbesondere an der Übernahme des Arbeitsbetriebs auf Grund des Art. 23 (1) des polnischen Arbeitsgesetzbuches.

Ewa Rostkowska verfügt über jahrelange Berufserfahrung. Bevor sie mit der Mitarbeit mit der GJW-Kanzlei anfing, arbeitete sie als die Assistentin des Richters beim Amtsgericht Poznań-Grunwald i Jeżyce in
Poznań in der Zivilabteilung und in der Arbeitsabteilung.

Ewa Rostkowska vertritt unsere Mandanten, die europäische Projekte abwickeln, vor Finanzinstitutionen (u.a. im Laufe der Prüfung der Anträge auf Zahlung).Sie verfügt ebenfalls über Erfahrung in der Vertretung der Mandanten vor der Landeswiderspruchskammer (KIO).

Ewa Rostkowska sammelte ihre Berufserfahrung bei der Arbeit an zahlreichen, komplexen Wirtschaftsprojekten. Sie nahm an Arbeiten betreffend die Beantragung bei der polnischen Wettbewerbs- und Verbraucherschutzbehörde (UOKIK)  die Genehmigung für eine Konzentration wegen Gründung durch   Enea S.A. und Energa S.A. eines gemeinsamen Unternehmen unter der Firma Elektrownia Ostrołęka teil.

Sie leistete die Rechtsberatung im Rahmen eines vielschichtigen Einkaufsprojekts, das durch eine der größten Kapitalgruppen in Polen abgewickelt wurde. Ewa Rostkowska führt jährlich rechtliche Unterstützung für über hundert Einkaufsprozesse, u.a. für Einkaufsprozesse aus dem Bereich der Forschung und der Entwicklung durch.

Sie beriet bei einer Investition betreffend Bauen von Windkraftwerken, hielt Schulungen zum Thema des Energierechts und veröffentlicht ihre Publikationen in Portalen über verschiedene Rechtsaspekten.

Ewa Rostkowska ist die Rechtsanwältin (poln. radca prawny). Sie schloss die Juristische Fakultät an der Adam Mickiewicz Universität in Poznań ab. Außerdem nahm sie an einem Austauschprogramm Academic Exchange of America in USA teil. Sie verfügt über hervorragende Englischkenntnisse.

Erfahrung